Freitag, 24. November 2017
image

Nützliche Links

Zur Information und für Notfälle

Hier haben wir für Sie eine Liste von interessanten und nützlichen Links zusammengestellt. Kennen Sie einen Link, der Ihrer Meinung nach in dieser Liste fehlt, dann kontaktieren Sie uns!

nova pflegeteam gemeinnützige GmbH
Das kompetente Pflegeteam bei uns im Kiez

Feinstaub- und Ozonwerte Berlin
Aktuelle stündliche Messwerte vom Meteorologischen Institut der Freien Universität Berlin

Pollenflugkalender (AKM e.V.)
Kalendarische Jahresübersicht zum Pollenflug

Giftnotruf Berlin (Notruf: 030/19240)
Sie werden beraten von ÄrztInnen (Fachgebiet Kinderheilkunde, Innere Medizin, Allgemeinmedizin und Pharmakologie und Toxikologie) rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. In 2006 hat der Giftnotruf Berlin ca. 37.000 Fragen von Laien und Ärzten zur Risikoeinschätzung, Behandlung und Prävention von Vergiftungen telefonisch beantwortet.

Giftinfo der Universität Mainz (Notruf: 06131-19240)
Berät bei akuten und chronischen Vergiftungen im 24 Stunden-Dienst und an 365 Tagen im Jahr.

Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe
Die Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe der Deutschen Krebshilfe wurde 1996 gegründet. Die Deutsche KinderKrebshilfe engagiert sich für die Bekämpfung von Krebserkrankungen im Kindesalter. Zu den von ihr geförderten Projekten zählen unter anderem der Auf- und Ausbau von Kinderkrebs-Zentren, die Entwicklung neuer Therapien sowie die Einrichtung von Elternhäusern und -wohnungen in Kliniknähe.

Deutsche Krebshilfe e.V.
Jedes Jahr erkranken in Deutschland 436.000 Menschen neu an Krebs. Den Betroffenen und ihren Angehörigen zu helfen, ist das wichtigste Anliegen der Deutschen Krebshilfe. Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert die gemeinnützige Organisation Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe.

Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (DAH)
Die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (DAH) wurde am 23. September 1983 in Berlin von schwulen Männern und einer Krankenschwester gegründet. Ziel waren Aufklärung und Information, die Unterstützung der Kranken und das Engagement gegen die befürchtete erneute Repression schwuler Lebensweisen.